Buchhalter/in

Stellenbeschreibung
06.10.2018
zur Auswahl

Buchhalter/in

Standort Köln

Zur Verstärkung unseres expandierenden Unternehmens suchen wir für unsere Zweigniederlassung in Köln ab sofort einen eigenverantwortlich arbeitenden Buchhalter (m/w). Wir freuen uns auch auf Bewerbungen von zahlenaffinen Quereinsteigern.

Berufsprofil:

  • Erstellung von Rechnungen.
  • Bearbeitung von Mahnwesen.
  • Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
  • Lohnbuchhaltung
  • Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit den unterschiedlichen Abteilungen.
  • Direkte Unterstützung der Geschäftsführung.


Wir bieten:

  • Langfristige Beschäftigung in einem interessanten Unternehmen.
  • Aufgeschlossenes und sympathisches Team.
  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet und sehr gute Aufstiegsmöglichkeiten.
  • Übertarifliche Vergütung.
  • Geregelte und humane Arbeitszeiten (AZ: Mo.-Fr. 08:00-17:00).
  • Kurze Arbeitswege.


Wir erwarten:

  • Anerkannte kaufmännische Ausbildung oder langjährige Berufserfahrung im Kfm. Bereich.
  • Zielorientierte Arbeitsweise und betriebswirtschaftliches Denken.
  • Sicheres und verbindliches Auftreten sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeiten.
  • Sicherer Umgang mit MS-Office und vorzugsweise Landwehr L1.


Vorteilhafte Qualifikationen:

  • Führerschein Kl. B und KFZ.


Sie werden überrascht sein, dass Zeitarbeit auch anders geht, BESSER, EHRLICHER und FREUNDLICHER.

Bewerben Sie sich noch heute und werden Sie ein Mitglied der KONNEX-Zeitarbeit denn wir verbinden Menschen mit Arbeitsplätzen.


Job ID: 34711
Ort: Köln
Art der Anstellung: Vollzeit
Verfügbare Stellen: 1

Wenn Sie auf eines der hier aufgeführten Icons klicken, werden Ihre persönlichen Daten an das ausgewählte Netzwerk übertragen.

Weiterempfehlen

Aktuelles

25. Oktober 2016

Bundestagsanhörung zum Gesetzentwurf für die Zeitarbeit: „Equal Pay ist so weder praktikabel noch administrierbar“

  Berlin (ots) – Heute fand im Ausschuss Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages die Anhörung zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Zeitarbeit statt. Dabei vertrat...
mehr dazu
weitere Meldungen